Ausrichtung

Die Grundlagen für Veränderung und Wachstum liegen in dir

Ich benutze einen Ansatz der den Körper, das Nervensystem, Gefühle & Emotionen, Gedanken und Spiritualität mit einbezieht. Offenheit, Mitgefühl und unsere grundlegende Natur anzuerkennen sind Grundzustände meinerseits in den Sessions. Deine eigenen Ressourcen kennen lernen und erforschen, um sie dir anwendbar mit auf deinen Lebensweg zu geben ist mir ein wichtiges anliegen.

Wir erforschen deine Grenzen und übergehen sie nicht, um an ihnen arbeiten zu können. Denn ich glaube, dass durch die Arbeit an Grenzen gekoppelt mit Sicherheit, Entwicklung entstehen kann.

Außerdem beziehe ich die Arbeit mit Gefühlen wie der Angst, Wut, Trauer und Scham in meine Sessions mit ein. Aufkommende Gefühle können in den Sessions ihren Ausdruck finden. Wir werden mit körperlichen und emotionalen-Spannungen arbeiten, um sie in dein Bewusstsein zu bringen. Denn meiner Meinung nach hat jede Spannung einen Sinnvollen Ursprung, der Ausdruck finden möchte.

Aus Enwicklungstraumatischer Sicht macht es Sinn Zugang zu deinen Bedürfnissen zu bekommen. Den Mut zu haben, dass zu fühlen, was du damals aus gutem Grund abgelehnt hast. Erneut Kontakt zu ihnen aufzubauen und zu schauen was du brauchst, um sie zu erfüllen. Ganz wichtig ist es an diesem Punkt auch destruktive Identifikationen aufzulockern und zu lösen. Das ist entscheidend, damit du wieder Zugang zu deiner inneren Kompass findest.

Ich habe erfahren, das verkörperte Erfahrungen auf diesem Weg wichtig sind. Durch die eigenen Erfahrungen und AHA´s die während einer Session auftauchen können, kannst du sie in dein Leben integrieren und immer wieder aus ihnen Schöpfen. Das ist mir wichtig! 

Alle Körper, Emotionen und Gedanken haben ihre Berechtigung und sind willkommen. Ausnahmslos.

Ich verstehe meine Rolle als Begleiter, der dich bei der Erfüllung deines Wunsches unterstützt und dich auf deinem Weg begleitet.

Dein Oli

%d Bloggern gefällt das: